Unser Bild vom Kind - Hort Parthenstrolche

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser Bild vom Kind

Grundlagen
 
 

Unseren Vorstellungen entsprechend hat jedes Kind ein Recht,

  • so akzeptiert zu werden, wie es ist,

  • auf Anhörung, Zuwendung und Wärme,

  • auf Hilfe und Schutz bei der Verarbeitung von Problemen,

  • auf Auseinandersetzung mit Erwachsenen und Kindern sowie die daraus

  • resultierenden Konsequenzen des eigenen Verhaltens und des Handelns zu

  • erfahren,

  • vielfältige Erfahrungen zu sammeln und Fehler zu machen,

  • Kritik zu äußern und auch „nein“ zu sagen,

  • sich erwachsene Bezugspersonen, Freunde, Spielgefährten und

  • Bewegungsräume selbst zu wählen,

  • das Hortgeschehen durch eigene Wünsche und Ideen mit zu gestalten,

  • auf Fantasie, eigene Welten und Tagträume,

  • über seinen eigenen Körper zu bestimmen – wer darf mich anfassen und

  • wer nicht,

  • auf Hilfe und Unterstützung bei der Erledigung schulischer Pflichten,

  • auf gesunde und wohlschmeckende Ernährung,

  • auf ausreichende Bewegungsfreiheit,

  • auf Rückzugsmöglichkeiten.


 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü